~ Projekt 365 | Tag 31 und 32 ~

Obwohl es heute recht windig war, standen diese kleinen Blüten tapfer auf der Wiese und haben für den Frühling demonstriert. Als ob das verlassene Schneckenhaus Ihnen als Schutz gedient hat. So wundervoll, wie die Natur sich langsam Ihren Weg bahnt. Überall auf dem Waldboden wagt sich das erste zarte Grün durch die verwelken Blätter des Herbstes zu blicken. Ganz sachte und vorwitzig noch. Und nicht mehr lange und der Waldboden verwandelt sich in Meer von kleinen weißen Sternen.

Große Ansammlungen von Schneeglöckchen am Waldrand sehen aus, als ob sich die einzelnen Blüten der Frühlingsdemonstration der Krokusse anschließen wollen.

Die Vögel unterstützen die Aktion durch ein lautes Konzert von fröhlichen Tönen. Ich glaube, sie alle zusammen haben Erfolg mit Ihrer Strategie. Die Sonne wird uns diese Woche noch verwöhnen und dem Wald mit ihren wärmenden Strahlen neues Leben einhauchen.

Allen Besuchern wünsche ich einen wundervollen Start in die Frühlingswoche. Sandra

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements